StartseiteGemeindediakonieProjektarbeitProjektarbeit im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd

Projektarbeit

Wichtiger Baustein des „Gmünder Modells“ ist die Projektarbeit. Die Gemeindediakone/-in begleiten je zwei Projekte in den Kirchengemeinden des Evangelischen  Kirchenbezirkes Schwäbisch Gmünd.
Durch die Projektarbeit werden Kirchengemeinden unterstützt,
- einen neuen (diakonischen) Arbeitsbereich zu beginnen
- eine neue Zielgruppe anzusprechen
- ein bestehendes Angebot zu reflektieren und ggf. zu verändern

Zur Projektarbeit ist maßgeblich:
- die zeitliche  Befristung der Projektbegleitung auf ein bis maximal drei Jahre
- ein zielorientierter begrenzter Arbeitsauftrag
- die Förderung von Mitarbeitenden vor Ort, die das Projekt nachhaltig mit aufbauen und tragen

Weg zu einem Projekt
- Die Kirchengemeinden stellen einen Antrag, in dem sie die Ziele und Rahmenbedingungen des geplanten Projektes beschreiben, die zuständigen Gremien des Kreisdiakonieverbandes entscheiden über die Projektvergaben.

Überblick über die aktuellen Projekte

Kirchengemeinde

Thema

Projektbegleitung

Lindach-Mutlangen

Vesperkirche Mutlangen

Diakonin Doris Beck

Kreisdiakonieverband in Kooperation mit Augustinuskirchengemeinde Schwäbisch Gmünd

Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Diakonin Doris Beck

Göggingen-Leinzell für den Distrikt Schwäbischer Wald

Evangelische Kinderkirche im Schwäbischen Wald

Diakon Hartmut Wohnus

Augustinuskirchengemeinde Schwäbisch Gmünd

Vesperkirche (Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd)

Diakon Hartmut Wohnus

Täferrot für den Distrikt Schwäbischer Wald

"Ich bin dann mal unterwegs" Distriktwanderung

Diakon Lars Wittek

Heubach

Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Diakon Lars Wittek

SpraitbachNacht der offenen KircheDiakon Lars Wittek

 

 

 

Tageslosung

Herr, wes soll ich mich trösten? Ich hoffe auf dich.

Psalm 39,8

INFOHEFT

für Menschen mit geringem Einkommen