StartseiteHilfe & BeratungSuchtberatungillegale Drogendrogenauffällige Kraftfahrer

Ihr Führerschein wurde Ihnen wegen illegaler Drogen im Straßenverkehr entzogen?

Frühzeitig informiert sein kann helfen, Kosten und Zeit zu sparen.

Unser Schulungsangebot besteht aus:

2 Einzelgesprächen und 6 Gruppeneinheiten á 90 Minuten oder 8 Einzelgesprächen á 45 Minuten (sollten sich zu wenige Teilnehmende für die Gruppe anmelden).

Kosten: 240,--€

 

Über die Teilnahme an der Schulung erhalten Sie eine Bescheinigung.

 

Wer seinen problematischen Umgang mit illegalen Drogen nicht erkennt und nicht an der Änderung von Einstellung und Verhalten arbeitet, wird trotz der Schulung die MPU nicht bestehen.


Die Themen der Schulung sind:
 

•Informationen zum Wirkungsprofil und Abhängigkeitspotential der verschiedenen Drogen
•Informationen zu Phänomenen des Drogenmissbrauchs, der Suchtentwicklung und der Drogenabhängigkeit
•Drogenkonsum und Straßenverkehr: Auswirkungen auf das Fahrverhalten
•Auseinandersetzung mit eigenem Konsum illegaler Drogen
•Erkennen eigener Missbrauchs- bzw. Abhängigkeitsproblematik
•Erwerb neuer Verhaltensstrategien und deren Festigung
•Rechtliche und versicherungsrechtliche Aspekte
•Informationen zu Medizinisch-Psychologischen Untersuchung
 

Tageslosung

Fürchte dich nicht, denn du sollst nicht zuschanden werden.

Jesaja 54,4

INFOHEFT

für Menschen mit geringem Einkommen