StartseiteHilfe & BeratungSuchtberatungSucht im AlterSucht im Alter 2

Theaterstück und Qualifizierungskurs

Im Rahmen des Projekts "Sucht im Alter" der Baden-Württemberg Stiftung unterstützt diese die Projektidee des Kreisdiakonieverbandes Ostalbkreis seit Mai 2015 über drei Jahre mit einer 40%-Personalstelle.

Mit einem Theaterstück wird das ernste Thema "Sucht im Alter" anschaulich und spielerisch aufgegriffen. Dabei erhalten ältere Menschen, Pflegekräfte und Angehörige die Möglichkeit sich damit, ohne erhobenen Zeigefinger, auseinanderzusetzen.

Die erfahrenen Schauspielerinnen Sarah Gros und Monika Wieder (SakramO) werden dieses Thema mit Witz und Tiefgründigkeit spielerisch umsetzen. In der anschließenden Nachbesprechung werde die Inhalte außerdem reflektiert und eigene Lösungsideen entwickelt. Das Theaterstück soll Interesse wecken, sich vertiefend mit dem Thema auseinander zu setzen.

Informations-Flyer zum Theaterstück (PDF, 2,8MB)

Aktuelle Informationen zu den Theateraufführungen siehe unter "Meldungen" bzw. "Veranstaltungen"

 

So können Pflegekräfte und -schülerinnen sowie Ehrenamtliche ihr Wissen in einem Kompakten Qualifizierungskurs vertiefen:

Dieser findet an 6 Abenden, je 2 Stunden, unter der Leitung von Frau Isabelle Forstner (Sozialpädagogin B.A.) und Claudia Schnauffer (Sozialpädagogin F.H.) statt. Mit einem Allgemeinmediziner sowie den Schauspielerinnen als Referenten werden diese ansprechend und interessant gestaltet. An den Abenden werden Grundkenntnisse zu Sucht im Alter vermittelt, ebenso wie Gesprächstechniken, dieses schwierige Thema anzusprechen. Darüber hinaus sollen in einer guten Arbeitsatmosphäre der gegenseitige Austausch und die persönliche Weiterentwicklung zu dem Thema im Vordergrund stehen.

Der nächste Kompakte Qualifizierungskurs beginnt am 21.09.2017.

Informations-Flyer zum Qualifizierungskurs (PDF, 2,2MB)

 

Anschließend wird ein Arbeitskreis Sucht im Alter im Landratsamt installiert. Dabei werden ein Bedarfserhebung in der Ärzteschaft zu diesem Thema sowie die Einbindung von Hausärzten in Form eines Fachtages im Zentrum stehen.


Tageslosung

Fürchte dich nicht, denn du sollst nicht zuschanden werden.

Jesaja 54,4

INFOHEFT

für Menschen mit geringem Einkommen