StartseiteGemeindediakonieAngebote für KirchengemeindenDiakoniebeauftragte

Diakoniebeauftragte

…sind Informierte, Impulsgeber/-innen und Ansprechpartner/-innen in Sachen Diakonie in ihrer Kirchengemeinde und für die Mitarbeitenden der Diakonischen Bezirksstellen
…sind starke und lebendige Brücke zwischen Kirchengemeinde und Diakonischer Bezirksstelle
…sind in der Regel Kirchengemeinderäte/-innen oder engagierte Gemeindeglieder, denen Diakonie ein Anliegen ist

In den Kirchenbezirken Schwäbisch Gmünd und Aalen treffen sich die Diakoniebeauftragten zwei bis drei Mal im Jahr und informieren sich über diakonische Themen und Hilfsangebote.  Die Anregungen, Informationen und Ideen tragen sie in ihre Kirchengemeinde zurück. Auf diese Weise werden Kirchengemeinden in ihrem diakonischen Auftrag gestärkt, nämlich: Menschen in Not wahrzunehmen, sich ihnen zuzuwenden, sie in die Gemeinschaft einzuladen, ihnen Hilfe anzubieten oder zu vermitteln.

Verantwortliche im Kirchenbezirk  Aalen
• Diakon Jörg Dolmetsch und Diakoniepfarrer Martin Schuster

Verantwortliche im Kirchenbezirk  Schwäbisch Gmünd
• Diakonin Doris Beck und Diakoniepfarrer Rudolf Spieth


Tageslosung

Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!

Psalm 32,1

INFOHEFT

für Menschen mit geringem Einkommen