A K T U E L L E S + H I L F R E I C H E S + M U T M A C H E N D E S

Nachfolgend finden sie hilfreiche und unterstützende Informationen in Zeiten der Coronakrise.

Die Informationen werden laufend erweitert und aktualisiert (Stand: 27.05.2020 – 13:30).

 

Praktische Hilfen:

  • Corona Nachbarschafthilfe Hotline und Vermittlungsplattform in Kooperation mit www.nebenan.de  kostenfreie Hotline 0800 866 55 44

  • mobile Versorgung mit Lebensmitteln und Hygienebedarf für Menschen mit geringem Einkommen. Wöchentliche Ausgabe an folgenden Standorten:
    - mittwochs,
    10 bis 11.30 Uhr: Stephansplatz Wasseralfingen
    - mittwochs
    13.30 bis 15.00 Uhr: Friedenskirche Unterkochen
    - donnerstags, 8.30 bis 9 Uhr, auf dem Rötenberg (die Ausgabe/Verteilung erfolgt über den Treffpunkt)
    - donnerstags, 10.00 - 11.30 Uhr , Parkplatz WIZ
    weitere Informationen

  • Gmünd HILFT: Unterstützung bei Quarantäne. Telefon-Hotline für Unterstützung von Senioren, Alleinstehenden und Menschen in Quarantäne: 07171/603-5030 und 07171/3506-32  weitere Informationen

Beratung:

  • Die Beraterinnen und Berater des Diakonieverband Ostalb sind telefonisch zu den üblichen Öffnungszeiten und per Mail und Post erreichbar (siehe Infokasten hier).

  • Hotline psychische Belastung: Die Hotline 0800/377 377 6 bietet täglich von 8 - 20 Uhr professionelle Hilfe für Menschen mit Schlafstörungen, Existenzängsten, Ansgst vor Ansteckung mit dem Corona-Virus, Panikattacken, Depressionen oder depressiven Verstimmungen.

  • Wirtschaftsbezogenes Bereitschaftstelefon Für durch die Pandemie beruflich und wirtschaftlich besonders Betroffene ist unter 0800 3301515 ein Bereitschaftstelefon für wirtschaftsbezogene Seelsorge in Krisenzeiten eingerichtet.  www.aeu-online.de

  • TelefonSeelsorge Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

  • Hilfe für Frauen und Mädchen SOLWODI BW Fachberatungsstelle mit Sitz in Aalen ist in der Zeit der Corona-Krise Samstag- und Sonntagvormittag von 8 bis 12 Uhr unter der Nummer (07361) 812 59 91 zu erreichen.

  • Frauen helfen Frauen Schwäbisch Gmünd hat telefonische Sprechzeiten:
    MO 9-12 und 14-16 Uhr / MI 9-12 Uhr / DO 9-12 und 14-16 Uhr / FR 9-13 Uhr
    unter der Rufnummer 0157-34274447

  • Hotline der Stadt Aalen in verschiedenen Sprachen zum Thema „Corona Virus“ Stadt Aalen

Selbsthilfe

  • Leben mit Sorgen und Ängsten inmitten globaler Unsicherheit Leitfaden

  • Informationen über Corona in Leichter Sprache PDF

  • 8 hilfreiche Tipps für die seelische Gesundheit in Zeiten des Corona-Virus PDF

Finanzielle Hilfen:

  • Erleichterter Zugang zu existenzsichernden Leistungen im SGB II, SGB XII Aktuelles auf der Homepage des BMAS

Kirche und Glaube:

  • Angebote und Anregungen aus dem Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd für "Kirche von Zuhause", sowie tolle Angebote von der Landeskirche, um in dieser Corona Zeit auch Zuhause Kirche erfahrbar wird, finden Sie hier

Freizeit / Schule:

  • Idee / Impuls zur Freizeitgestaltung mit Kinden und Jugendlichen Zuhause um Zehn